Office Manager*in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Max Planck Computing and Data Facility, Garching

Type of Job

Organisation & Administration

Job Code: 05/2021

Job offer from November 16, 2021

Die Max Planck Computing and Data Facility (MPCDF) in Garching bei München ist das zentrale Hochleistungsrechenzentrum der Max Planck Gesellschaft und unterstützt deutschlandweit die Max-Planck-Institute in den Bereichen Hochleistungsrechnen, Datenmanagement und Künstliche Intelligenz mit seinen etwa 60 Mitarbeitenden. Die MPCDF zählt zu den größten wissenschaftlichen Datenzentren weltweit. Mehr Informationen über die MPCDF können auf der Webpage https://www.mpcdf.mpg.de/ abgerufen werden.

Für die Organisation des MPCDF Büros suchen wir als Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Office Manager*in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit - Kennziffer 05/2021

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung der allgemeinen Sekretariatsaufgaben, die Abwicklung des deutsch- und englischsprachigen Telefon- und Schriftverkehrs, Reiseplanung, die Betreuung von In- und ausländischen Besuchern sowie die Erstellung von Berichten mit rechnergestützten Textverarbeitungssystemen.

Ihr Profil

Wir erwarten von Ihnen sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse. Der Umgang mit technischen Einrichtungen und Hilfsmitteln der modernen Büroorganisation und -kommunikation ist selbstverständlich. Weiter sollten Sie über eine hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit verfügen, sehr selbstständig und dennoch gerne im Team arbeiten. Bewerbungen von Berufsanfänger*innen sind willkommen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein sehr motivierendes wissenschaftliches Umfeld auf dem prosperierenden Campus in Garching und eine sorgfältige Einarbeitung in die Aufgabengebiete.

Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) zuzüglich der Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Unser Angebot beinhaltet weiterhin:

  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung.
  • Der Arbeitsplatz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Das Arbeitsverhältnis ist als Elternzeitvertretung auf 2 Jahre befristet und kann sowohl in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 50%) angetreten werden.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Prof. Erwin Laure () zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis 31.12.2021 über diesen Link.

Go to Editor View